Die neun olympischen Musen – unter ihnen auch THALIA – gelten in der griechischen Mythologie als Schutzgöttinnen der Künste und Inspirationsquelle der menschlichen Kreativität. Das gleichnamige ARTANOVA Wohnprogramm erweckt eben diese Kreativität generationenübergreifend und mit verblüffender Leichtigkeit. Grosszügige Wohnräume, kuschelige Rückzugsorte, gerade oder rund geschnittene Grundrisse: THALIA bietet für jede individuelle Gegebenheit die passende Lösung. Insbesondere das runde Segment (60º-Winkel) eröffnet viel Spielraum für spannende und ausgefallene Einrichtungsvariationen.

Stilprägend sind die weichen, runden Formen und die liebevollen Verarbeitungsdetails an den einzelnen Elementen. Die Armteile und der Rücken sind mit einer dezenten Paspel versehen. Diese verleiht dem gesamten Korpus eine beschwingte Leichtigkeit und akzentuiert das nach vorn leicht abgeschrägte Design der Armteile. Deren äussere Absteppungen unterstreichen zusätzlich die moderne Raffinesse von THALIA. Die losen Sitzkissen, ebenfalls durch einen eigenständigen Nahtverlauf veredelt, sind nach vorne leicht abgerundet und führen das Designkonzept des Wohnprogramms konsequent fort.

Auch die formvollendet reduzierten Füsse bestechen durch ihre ausgefallene Gestaltung. Sie sind in einer Chrom- und einer mit Leder bezogenen Version erhältlich. Passend zum Interieur der eigenen Wohnräume kann das Möbel in einer Stoff- oder Lederausführung bezogen werden, der Lederfuss und die Paspel sind jedoch in einer anderen Lederfarbe wählbar. So entstehen spannende Kombinationen für jeden Geschmack. Den Cocktailsessel des THALIA Programms gibt es darüber hinaus mit einem drehbaren Tellerfuss aus Chrom.

Für THALIA hat die Artanova Design Group noch weitere Wohnaccessoires gestaltet. Hockerpoufs in verschiedenen Variationen mit passenden Holztablaren und eine dunkel gebeizte, wunderschön gemaserte Armteilablage machen dem Namen des Programms alle Ehre: Sie inspirieren ihre Besitzer, kreativ zu wohnen, leben und relaxen.