Bereits der erste Blick auf diesen Sessel offenbart dem Betrachter das freundschaftliche Versprechen, sich wohl und geborgen zu fühlen. Das Design kommt einer einladenden Geste gleich, sich zu setzen und die Ausstrahlung von HERA mit allen Sinnen zu geniessen. Das liegt an der gelungenen Symbiose aus visueller Attraktivität und höchster Qualität der exzellent verarbeiteten Materialien.

HERA ist die feminine Ausführung des in der äusseren Form gleichen Sessels ZEUS. Die weibliche Atmosphäre von HERA beruht auf den Absteppungen im Sitz- und Rückenbereich. Die Absteppungen sind sowohl in Stoff als auch in weichem Leder möglich.

Wer es sich auf HERA bequem macht, wird von einer weiteren Charaktereigenschaft dieses Sessels begeistert sein: Er garantiert die Freiheit, sich so setzen zu können, wie es individuell am angenehmsten ist. Ob konservativ gerade oder lieber diagonal, um eine entspannt legere Haltung einzunehmen — alles ist möglich. Ein frei bewegliches weiches Kissen erhöht den Sitzkomfort. Denn es bietet genau dort Halt, wo dieser je nach gewählter Position benötigt wird.

Doch HERA hat noch mehr Gestaltungsfreiheit zu bieten. Der Flexibilität im Hinblick auf die verarbeiteten Bezüge sind kaum Grenzen gesetzt. Ganz in Leder, eine Leder-Stoff-Kombination, Innenseite und Kissen in Stoff, die Aussenseiten des Sessels in Leder, die Leder-Leder-Variante in unterschiedlichen Farbkombinationen ... dieser Variantenreichtum lädt dazu ein, der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.

HERA thront wahlweise auf drei Fussuntergestellen. In der Holzversion kann man zwischen Nussbaum und der weiss oder schwarz glänzend lackierten Buchenausführung wählen. Die Metallversion ist verchromt, weiss und schwarz glänzend lackiert erhältlich. Bei der dritten Ausführung kommt Bewegung ins Spiel: Ein verchromter und drehbarer Tellerfuss macht dies möglich.

All diejenigen, die gerne einmal die Beine hochlegen, können mit dem passenden Hocker mit Tellerfuss den Bequemlichkeitsfaktor von HERA nochmals erhöhen.